Monday, February 9, 2009

Forschung ist Zukunft

Die derzeitigen Budgetpläne der Bundesregierung sind eine ernsthafte Bedrohung für die zukünftige Entwicklung von Forschung und Innovation in Österreich. Wir rufen daher alle WissenschaftlerInnen und Studierenden und alle, denen Forschung am Herzen liegt dringend auf, unsere Petition zu diesem Thema zu unterstützen und diesen Aufruf an möglichst viele Personen weiterzuleiten. Wir werden die Unterstützerliste gemeinsam mit der Petition an die Bundesregierung übergeben.

Rainer Blatt, Institute for Quantum Optics and Quantum Information (IQOQI)

Josef Penninger, Institute for Molecular Biotechnology (IMBA)

Giulio Superti-Furga, Research Center for Molecular Medicine (CeMM)

Anton Zeilinger, Institute for Quantum Optics and Quantum Information (IQOQI)
und Universität Wien

Friday, October 17, 2008

Kleinpoppen 80

Gestern fand in Berlin eine kleine Feier zum 80. Geburtstag von Hans Kleinpoppen statt. War lange Prof in Stirling, lebt jetzt in Berlin. Hat vor vielen Jahren ein sehr schönes Experiment zu den Bellschen Ungleichungen mit Wasserstoff gemacht. War das erste Experiment, wo die beiden Photonen nicht nacheinander sondern gleichzeitig emittiert wurden

Friday, October 3, 2008

Bin zurück

Schönen Herbst wünschend
Semesterbeginn
Eröffung des IQOQI Wien

Monday, July 7, 2008

Sunday, June 29, 2008

Saharasand




Die letzten Tag ging im Experiment nichts, da Saharasand in der Luft. Dies ist ein Bild der Caldera des Vulkans auf La Palma. Unser Long-Distance Quantum Communication Experiment ist gleich nebenan.

Sunday, June 22, 2008

Zwei Webcams

Jetzt laufen wieder unsere Experimente zwischen La Palma und Teneriffa.

Nettes Foto

Newton Lecture

Wednesday, April 23, 2008

Max Planck heute Geburtstag

Heute feiern wir den 100 150. Geburtstag von Max Planck, dem Revolutionär wider Willen, dem Begründer der Quantenphysik. Für die Spezialisten: Das Plancksche Wirkungsquantum kam zum ersten Mal einer Arbeit Plancks aus dem Jahre 1898 vor und nicht erst in den Publikationen 1900, in denen er seine Strahlungsformel vorstellt. In der 1898er Arbeit hatte er auch schon seine universellen Längen-, Zeit-, Massen- und Temperatureinheiten vorgestellt, die nur auf den universellen Konstanten Plancksches Wirkungsquantum, Lichtgeschwindigkeit und Allgemeine Gravitationskonstante beruhen. Diese Einheiten werden heute als Planck-Länge, -Zeit, -Masse und -Temperatur bezeichnet. Planck meinte, daß diese Maßeinheiten ganz universell sind und nicht von willkürlichen Definitionen abhängen, die auf Besonderheiten der Bewegung der Erde oder der Eigenschaften einer der häufigsten Substanzen auf der Erde, nämlich dem Wasser, aufgebaut sind. Sie müssen daher, wie schon Planck sah, auch in außerirdischen Zivilisationen gelten. Für ihn war es also kein Problem, sich vorzustellen, daß wir nicht die einzige Zivilisation sind.

Monday, April 14, 2008

Sunday, April 13, 2008

John Archibald Wheeler 1911-2008

John Archibald Wheeler ist heute morgen verstorben. Mit seinen Ideen zu den Grundlagen der Quantenphysik, etwa dem Delayed Choice Experiment oder seiner Suche nach einer neuen selbstkonsistenten Formulierung der Kopenhagener Interpretation, bei der Information eine zentrale Rolle spielt ("It from Bit"), hat er weit in die Zukunft gewiesen. Er war einer der ganz Großen der Physik des 20. Jahrhunderts.

Sunday, April 6, 2008

Monday, March 24, 2008